Antje Liebscher

ANTJE STUTZ – Freischaffende Künstlerin

Die Idee meines objekthaften Schmuckes ist die spannungsvolle Einheit reduzierter Form und Farbe.

Es begann mit Linien die sich überschnitten, daraus entstanden Flächen die sich zu flachen Körpern falteten und jetzt bin ich bei Abwicklungen angekommen. Im Prozess entstandene oxidierte Arbeitsspuren prägen die Oberfläche, diesen stehen farbige Lackierungen gegenüber, die die malerische Kraft erhöhen.

Die Art der Bearbeitung erscheint stets skizzenhaft und bildet das kompositorische Konstrukt. Es ist die Suche nach der Leichtigkeit und lebendigen Einfachheit von Objekt und Aussage.